IRAN KULINARISCHE TOUR

14Nächte & 15 Tage, mindestens 10 Teilnehmer , 3* VP

Teheran (2N), Boushehr (1N), Shiraz (2N), Zeinoddin(1N), Yazd (2N), Khur(1N), Isfahan(3N), Kashan (2N)

In Bezug auf Geographie und Klima ist der Iran in den meisten Regionen ein Land mit vier Jahreszeiten, und diese Klimavielfalt ist der wichtigste Faktor, der die Ernährung der Menschen beeinflusst. Die Vielfalt der Pflanzenarten, der leichte Zugang zu Geflügelfleisch und die Vielfalt der Meeresressourcen haben es zu einer angenehmen Mischung von Lebensmitteln gemacht, die den Geschmack der meisten Menschen treffen. Sowie das Geheimnis des Mischens dieser Zutaten von Vorfahren bis zu konservierten Brüsten und der Geschmack jedes Essens wird aufgezeichnet und somit dem iranischen Tisch für jeden Urlauber.
Tag 1:Teheran

Sehen Sie im Iran National Museum und lassen Sie sich von seinen unbezahlbaren Stücken überraschen, verbringen Sie Ihre Zeit im belebtesten Basar im Iran und trinken Sie vielleicht einen Tee in einem netten Teehaus. Entdecken Sie im Iran Jewels Museum die auffällige Sammlung kostbarer Juwelen iranischer 2500 Jahre Monarchie.

Iranische Kochpräsentation:

Für das heutige Abendessen wird Ihnen gezeigt, wie man eine iranische Küche namens Fesenjan zubereitet. Dann werden Sie das persische Abendessen haben, das Sie gekocht haben.

Tag 2: Boushehr

Fliegen Sie nach Boushehr, 1218 Kilometer südwestlich von Teheran entlang des Persischen Golfs, um die verlockenden lokalen Meeresfrüchte zu probieren, die nach der Entdeckung der Fischmesse bereit stehen. Am Abend haben Sie einen kurzen Besuch der historischen Plätze der Stadt.

Iranische Kochpräsentation:

Für das heutige Abendessen wird Ihnen gezeigt, wie man eine iranische Küche namens Sabzi Polow zubereitet. Dann werden Sie das persische Abendessen haben, das Sie gekocht haben.

Tag 3: Shiraz

Fahren Sie nach Shiraz, besuchen Sie die alte Sassanidenstadt Bishapour, den Feuertempel und Bas Relief auf ihrem Weg. Am Nachmittag besuchen Sie den Zand-Komplex mit Schloss, Gärten und Moschee, um vor 250 Jahren Shiraz als Hauptstadt kennen zu lernen. Wundern Sie sich über die Schönheit der Nasiralmolk-Moschee und spazieren Sie zwischen den Menschenmengen in einem der wichtigsten und schönsten Schreine im Iran, Shahcheragh

Iranische Kochpräsentation:

Für das heutige Abendessen wird Ihnen gezeigt, wie man eine iranische Küche namens Kalam Polow zubereitet. Dann werden Sie das persische Abendessen haben, das Sie gekocht haben.

Tag 4: Persepolis

Fahrt nach Persepolis und Necropolis (Naghshe Rostam) und Ausgrabung der Ruinen von Persepolis als Welterbe. Treffen Sie warme Iraner im Hafez-Grab und rezitieren seine Gedichte. Genießen Sie traditionelle iranische Musik, die von Shirazi-Musikern live gespielt wird.

Tag 5: Zeinoddin

Fahren Sie in die Wüste Zeinoddin und erleben Sie das Leben in Zeinoddin Caravanserai und seiner malerischen Umgebung.

Tag 6: Yazd

Fahren Sie nach Yazd und besuchen Sie die geheimnisvolle Welt der Zoroastrier. Besuchen Sie dort ihren Feuertempel und die Türme der Stille. Bewundern Sie die Menschen der iranischen Hochebene, besuchen Sie das Yazd Wassermuseum und lernen Sie die unterirdischen Wasserkanäle Qanats kennen. Bestaunen Sie die hohen Minarette und die schönen Ziegel- und Ziegelarbeiten der Yazd Jame Moschee und besuchen Sie den wunderbaren islamischen Amir Chakhmagh Komplex.

Iranische Kochpräsentation:

Für das heutige Abendessen wird Ihnen gezeigt, wie man eine iranische Küche namens Khoresht-Ghormeh-Sabzi zubereitet. Dann werden Sie das persische Abendessen haben, das Sie gekocht haben.

Tag 7: Yazd

Heute ist Freizeit.

Tag 8: Khur

Am Morgen Fahrt nach Khur. Vertraut sein mit Wüstendörfern Architektur & Besuch: das traditionelle Wasserreservoir, Mohamadabad Kourehgaz, die Khur-Moschee und die Sümpfe des Khour-Sees. Gehe zu Garmeh.

Tag 9: Isfahan

Fahrt nach Isfahan. Machen Sie Bekanntschaft mit dem historischen königlichen Platz von Isfahan, der als Weltkulturerbe eingetragen ist. Besuchen Sie den malerischen Safawiden Chehel Sotuon Palast.

Tag 10: Isfahan

Betrachten Sie die atemberaubende armenische Vank Kirche in Isfahan und bestaunen Sie die Majestät von Isfahans Jame Moschee als eine Sammlung persischer Architektur in verschiedenen Perioden der iranischen islamischen Geschichte. Schlendern Sie den Isfahan River entlang und bewundern Sie die Meister, die im Laufe der Geschichte mehrere Brücken über ihn gebaut haben.

Iranische Kochpräsentation:

Für das heutige Abendessen wird Ihnen gezeigt, wie man eine iranische Küche namens Beryani zubereitet. Dann werden Sie das persische Abendessen haben, das Sie gekocht haben.

Tag 11: Isfahan

Heute ist Freizeit.

Tag 12: Abyaneh

Fahrt nach Abyaneh, einem Dorf in der Nähe von Kashan am Fuße des Berges Karkass, das sich durch seine rötliche Tonfarbe auszeichnet. In diesem Dorf ist der iranische antike Lebensstil, Zivilisation und Kultur immer noch sichtbar. Die Sprache, die von den gebildeten Menschen von Abyaneh gesprochen wird, ist Pahlavi. In diesem Dorf werden Sie die traditionelle iranische Küche erleben.

Tag 13: Kashan

Fahrt nach Kashan. Erhalten Sie einen Einblick in iranische traditionelle Häuser, indem Sie Tabatabai und Boroojerdiha Häuser besuchen. Treten Sie in den Fin-Gärten von Kashan ein und loben Sie wieder persische Gartendesigner.

Iranische Kochpräsentation:

Für das heutige Abendessen wird Ihnen gezeigt, wie man eine iranische Küche namens Aab-goosht-e Baademjaan zubereitet. Dann werden Sie das persische Abendessen haben, das Sie gekocht haben.

Tag 14: Teheran

Fahrt nach Teheran. Unterwegs machen Sie einen Halt im Herzen des Schiismus, Qom, und gehen um den Hauptschrein der Stadt, den Schrein von Fatima.

Tag 15: Teheran

Abfahrt von Teheran

Klicken Sie auf einen Stern, um ihn zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Stimmenzahl: