ISTANBUL UND IRAN KOMBINIERTE TOUR

10 Nächte & 11 Tage, mindestens 6 Teilnehmer

Istanbul (3N), Teheran (1N), Isfahan (2N), Yazd (2N), Shiraz (2N) )

Tag 1:Flug Nach Istanbul

Die Tour beginnt mit dem Abflug von Ihrem Heimatland per Linienflug. Nach der Ankunft am Istanbuler Flughafen, Empfang am Flughafen und Transfer zum Hotel. Schließlich Unterkunft in Zimmern mit Abendessen und Übernachtung.

Tag 2:Geheimes Istanbul (San Salvatore In Chora - Eyup - Yeni Camii - Spice Basar)

Der heutige Tag ist ganz dem Besuch von Istanbul gewidmet, einer Stadt am Ufer des Goldenen Horns. Die Stadt war die Hauptstadt des Oströmischen Reiches im 4. Jahrhundert nach Christus. Später wurde die Stadt zum Symbol der byzantinischen Macht, bevor sie zur Hauptstadt des Osmanischen Reiches wurde. Hier besichtigen wir die Kirche San Salvatore in Chora, eines der wichtigsten Beispiele byzantinischer Architektur. In der Tat haben wir die Möglichkeit, die Kirchenräume zu besichtigen, die elegant mit goldenen Mosaiken und herrlichen byzantinischen Fresken geschmückt sind. Danach fahren wir weiter nach Eyup, dem heiligen Bezirk für Muslime. Wir nähern uns dem Bosporus, um die Neue Moschee (Yeni Camii) und den faszinierenden Gewürzbasar, auch bekannt als der Ägyptische Basar, zu besuchen. Am Ende der Besuche kehrt die Türkei-Gruppen-Tour schließlich zum Hotel zurück, wo wir zu Abend essen und übernachten werden.

Tag 3: Istanbul, Sultanahmet Area

Nach dem Frühstück beinhaltet die Türkei-Tour einen Tag, der dem Besuch der Monumente und Orte gewidmet ist, die sich im Sultanahmet-Gebiet befinden.

Byzantinisches Hippodrom - Blaue Moschee

Zuerst Besuch des byzantinischen Hippodroms, wo die Wagenrennen stattfanden. Dann besuchen wir die Blaue Moschee, ein Meisterwerk der islamischen Architektur mit Minaretten und einer mit blauer Majolika geschmückten Kuppel.

Topkapi Palast - Sophia

Dann besuchen wir den Topkapi-Palast, die ehemalige Residenz der osmanischen Sultane. Heute wurde es in ein Museum umgewandelt, das in seinen Räumen Sammlungen und Juwelen von unschätzbarem Wert bewahrt (der Abschnitt des Harems ist optional vor Ort zu bezahlen). Später Besuch von Sophia, erbaut im Jahr 532 nach dem Willen Kaiser Justinians. Tatsächlich brachte der Kaiser alle Arten von Material aus dem Reich und nannte die besten Handwerker, um das zu bauen, was bereits als Symbol des Christentums anerkannt wurde. Anschließend wurde Agia Sophia Sitz des griechisch-byzantinischen Patriarchen, bis 1453 die Eroberung der Stadt durch die Osmanen stattfand, die die Kirche in eine Moschee verwandelte. Später, im Jahr 1935, hat der Gründer der Republik Türkei Mustafa Kemal Atatürk die Moschee in ein Museum umgewandelt. Hier werden wir die Majestät der Kirche beobachten. In der Tat ist die Kirche eines der größten Beispiele der byzantinischen Architektur, mit schönen Mosaiken und grandiose Kuppeln geschmückt.

Großer Basar

Am Ende der Besuche erreicht die Turkey Group Tour den Großen Basar, der 1461 von Mehmet dem Eroberer erbaut wurde. Der große Basar gilt noch heute als der größte überdachte Markt der Welt. In der Tat wird es interessant sein, in diese Atmosphäre einzutauchen, eine Stadt in der Stadt, in der, wie es die Tradition vorschreibt, jede Straße eine Zunft beherbergt. Hier haben seit Jahrhunderten die unzähligen Gassen und Passagen unter den spektakulären, beleuchteten Gewölben belebt.

Bosphorus-kreuzfahrt

Schließlich können diejenigen, die es wünschen, eine optionale zweistündige Kreuzfahrt auf dem Bosporus zur Türkei Tour hinzufügen. Wir werden die Möglichkeit haben, die europäische und asiatische Seite dieser magischen Stadt aus der Sicht des Wassers und der Beobachtung der Sonne am Goldenen Horn zu beobachten. Am Ende der Besuche kehrt die Türkei Tour zum Hotel zurück, wo wir zu Abend essen und in Vollpension übernachten werden.

Iran
Tag 4: Tour Von Teheran

Heute früh morgens, basierend auf der Flugzeit, fahren wir zum Flughafen, um nach Teheran zu fahren. Teheran ist eine moderne Megalopolis, stolz darauf, einzigartige Museen mit immensen und einzigartigen Sammlungen und Artefakten zu haben, die vom frühesten Beginn der Geschichte bis zur Gegenwart reichen. Wir besuchen, Nationales Schmuckmuseum und Golestan Palast während unseres ganzen Tages. Am Nachmittag werden wir einen Einkaufsbummel im traditionellen Basar von Teheran machen. Übernachtung in Teheran.

Tag 5: Fahrt nach Isfahan, Besuch Isfahan, Übernachtung Isfahan

Heute morgen früh werden wir nach Isfahan fahren. Isfahan, die legendäre Stadt, die immer wieder ihre Besucher verzaubert, ist die Perle der traditionellen islamischen Archäologie. Diese Stadt wird durch die Werke zeitgenössischer Künstler wiederbelebt. Isfahan ist stolz auf seine faszinierenden historischen Gartenpaläste. Die Legende besagt, dass die Stadt zur Zeit von Tahmoures gegründet wurde und wegen ihrer Herrlichkeit "Half the World" genannt wurde. Unsere Ganztages-Tour beinhaltet den berühmten Imam-Platz (Naqsh-e-Jahan), ein riesiger Platz, der zweitgrößte Platz auf dem Tiananmen-Platz in Peking. Besichtigen Sie die architektonischen Wunder von Sheikh Lotfollah und Imam Moscheen, Aliqapu Palast, Chehel Sutun und Hasht Behesht Paläste, und besuchen Sie auch einen der berühmtesten Basare im Iran, wo wir die Kunst und Kunsthandwerk kaufen können, für die Isfahan so bekannt ist. Schließlich, wenn wir Zeit haben, werden wir durch Khajou und Sio-se-pol Brücken gehen. Übernachtung in Isfahan.

Tag 11: VISITING SHIRAZ, FLIGHT FROM SHIRAZ TO TEHRAN

In the evening, we will visit Ali-Ebn-e-Hamzeh and be prepared to marvel at its beauties. We will Take a stroll through the Jahan Nama Garden and witness its tall and proud cedars. Finally we will visit the Delgosha Garden and Khajoy-e-Kermani tomb from where the perspective of the mysterious city of Shiraz will remain in our mind. At night we will be transferred from Shiraz to Tehran and then to take flight back to your country.

Tag 6: Besuch Isfahan, Übernachtung Isfahan

Isfahans Jame-Moschee weist mehrere Jahrhunderte der historischen islamischen Entwicklung auf. Diese Moschee ist eine Galerie der islamischen Architektur, in der der Fortschritt der Architektur vom Beginn des Islam bis in die jüngste Zeit sichtbar ist. Dann besuchen wir die Kathedrale von Vank, die eine der schönsten armenischen Kathedralen der Welt ist und zweifellos die Aufmerksamkeit eines jeden Christen erregen wird. Unser Tag endet mit einem Besuch in Menar Jonban, dem Grab eines Sufis mit seinen zitternden Minaretten und einigen historischen Brücken. Der Abend ist in der Freizeit frei.

Tag 7: Fahrt nach Yazd, Übernachtung Yazd

Yazd, die älteste Adobe-Stadt der Welt, ist umgeben von dem 4000 m hohen Gipfel von Shirkuh und zwei majestätischen Wüsten, Dasht-e-Kavir und Kavir-e-Loot. Diese antike Stadt ist mit Moscheen von atemberaubender Schönheit ausgestattet. Die Koexistenz der prächtigen Feuertempel und der heiligen Stätten verschiedener Religionen erstaunt jeden Besucher.

Tag 8: Besuch Yazd, Übernachtung Yazd

Die heutige Tour beinhaltet den Besuch von Dakhmeh (Turm der Stille, wo Zoroastrier die Toten verlassen, um von Geiern gefressen zu werden). Wir werden den Zoroastrischen Feuertempel sehen, der in drei Kategorien unterteilt ist. Was die Wichtigkeit betrifft, besuchen wir auch das wunderbare Wassermuseum, die Jame Moschee und den Doulat Abad Garte

Tag 9: Fahrt nach Shiraz, Via Pasagadae und eine Exkursion nach Persepolis
und Nekropolis, Übernachtung Shiraz

Auf dem Weg werden wir ein paar kurze Stopps in Pasargadae haben, um die wichtigsten und majestätischen Monumente zu besichtigen. Das Grab des großen achämenidischen Kaisers Cyrus der Große (500 v. Chr.) Ist das älteste historische Grabmal. Die wundervolle Architektur seines Grabes, das fruchtbare Land und die mutige Persönlichkeit von Cyrus dem Großen werden die Besucher beeindrucken. Dies war der Ort der Anbetung für die Anhänger verschiedener Religionen, und dennoch ist es so. In der Nähe ist ein Relief eines mysteriösen geflügelten Mannes und es gibt viele Theorien darüber, was es symbolisiert. Dann besuchen wir Persepolis, das 518 v. Chr. Von Darius I. gegründet wurde. Persepolis war die Hauptstadt des Achämenidenreiches. Es wurde auf einer riesigen halb-künstlichen, halb-natürlichen Terrasse errichtet, wo der König der Könige einen eindrucksvollen Palastkomplex schuf, der von mesopotamischen Modellen inspiriert wurde. Die Bedeutung und Qualität der monumentalen Ruinen machen es zu einer einzigartigen archäologischen Stätte. Es scheint, dass Darius diesen eindrucksvollen Palastkomplex nicht nur als Regierungssitz, sondern vor allem auch als Schauplatz und spektakuläres Zentrum für die Empfänge und Feste der achaimenidischen Könige und ihres Reiches wie Nouwroz plante. Weiter ist Nekropolis, gegenüber dem Berg von Rahmat, die Minuten im Norden, steht stolz die Nekropolis, die herrliche Grabstätte der Achaemeniden Könige. Die Website bietet auch sieben Basreliefs aus der Elamiten- und Sassanidenzeit

Tag 10: Besuch Shiraz, Übernachtung Shiraz

Shiraz hat den Ruf einer erleuchteten Stadt, die seit mehr als 2000 Jahren im Zentrum der persischen Kultur steht und einst die Hauptstadt des Landes war. Shiraz wird als das Herzland der persischen Kultur gekrönt und diese Stadt der Kultiviertheit wird immer Bilder von Rosen und Nachtigallen, Gärten und Poesie heraufbeschwören. Am frühen Morgen genießen Sie die Höhepunkte von Shiraz, als es während der Zandi-Dynastie die Hauptstadt des Iran war. Lassen Sie sich inspirieren von dem prächtigen Karim Khan Palast, der prächtigen Vakil Moschee, dem Vakil Basar und dem Saray-e-Moshir mit seiner prächtigen Architektur und interessanten ethnischen Souvenirläden und der Nasir Al Molk Moschee. Als nächstes werden wir für ein köstliches iranisches Mittagessen in einem der traditionellen Restaurants von Shiraz anhalten. Diese prächtige Stadt beherbergt berühmte Dichter wie Hafez und Sa'adi und historische Stätten aus verschiedenen Epochen, die vor 6.000 Jahren entstanden sind, finden Sie hier. Hafez ist einer der großen Dichter, der mit seiner Meisterschaft alle beeindruckt hat. Seine Gedichte geben uns ein besonderes Gefühl und der Frieden in seinem Grab ist wirklich hervorragend. Sa'adi ist ein Dichter, Philosoph und Mystiker, der als Vater des Tourismus bekannt ist. Ungefähr sieben vorherige Jahrhunderte reiste er in verschiedene Länder und Städte. Dann sammelte er alle seine Erfahrungen in Vers und Reim Prosa in zwei Bücher mit dem Namen Boustan und Golestan. Diese beiden Bücher geben Ihnen viel Inspiration und Information. Wir werden eine Chance haben, den Gräbern dieser großen Dichter zu huldigen.

Tag 11: Besuch Shiraz, Flug Von Shiraz Nach Teheran

Am Abend werden wir Ali-Ebn-e-Hamzeh besuchen und bereit sein, seine Schönheiten zu bewundern. Wir werden einen Spaziergang durch den Jahan Nama Garden machen und Zeuge seiner großen und stolzen Zedern werden. Schließlich werden wir den Delgosha Garten und das Khajoy-e-Kermani Grab besuchen, von wo aus wir die Perspektive der mysteriösen Stadt Shiraz in Erinnerung behalten werden. In der Nacht werden wir von Shiraz nach Teheran gebracht und fliegen dann zurück in Ihr Land

Klicken Sie auf einen Stern, um ihn zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Stimmenzahl: